Betrieb mit Ultraschall - Ultramins


Ultramine

Betrieb mit Ultraschall

Wie funktionieren unsere USAF-Ultraschallsender?

Unsere Ultraschallsender senden ständig Schall mit sehr hohen Frequenzen ins Wasser, der Kavitation verursacht. Bei der Kavitation entstehen zwischen den Wassermolekülen Gasblasen, die durch den kontinuierlichen Schall immer größer werden, bis sie schließlich instabil werden und implodieren.

Wie Sie in der oberen Abbildung sehen können, verursacht die Implosion eine Druckwelle von 2.000 bar. Die Druckwelle bewegt sich mit 1.250 km/h durch das Wasser, zerstört die vorhandenen Mikroorganismen, tötet die Algen und sinkt auf den Grund.

Da dies mit dem menschlichen Auge nur schwer zu erkennen ist, haben wir das folgende Video gedreht, in dem die Auswirkungen der Druckwellen deutlich zu sehen sind. Die Druckwellen wirken sich nur auf Mikroorganismen aus...und auf Alufolie, weil sie sehr dünn ist ;-) Diese Druckwellen haben keine Auswirkungen auf Segel, Wände, Fische oder Säugetiere. In dem kurzen Video unten können Sie die Auswirkungen nach sehr kurzer Zeit sehen, aber unsere Sender sind normalerweise rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr eingeschaltet, stellen Sie sich das Ergebnis vor.

 

Vorteile der Verwendung von Ultraschallsendern im Gartenbau:

Das Beckenwasser bleibt frei von Algen, die Filter müssen seltener gereinigt werden und es gibt viel weniger Verstopfungen in den Leitungen und Tropfern.

Durch den Einsatz von Ultraschalltransmittern wirken Sie der Bildung von Biofilm entgegen, und bestehender Biofilm wird nach der Installation unserer Geräte abgebaut.

Mehr Ertrag und weniger Abfall, weil die Pflanzen weniger Energie aufwenden müssen, um sich gegen Bakterien, Pilze und Viren im Wasser zu wehren.

Es werden weit weniger Pestizide benötigt, da die Wasserqualität erheblich verbessert wird. In vielen Fällen ist ein billigeres und umweltfreundlicheres Produkt ausreichend.

Der Dünger im Abflusswasser kann wiederverwendet werden.

Wasser ist ein wichtiger Verbreiter, und mit unseren Ultraschall-Wasserdesinfektoren gehört dies der Vergangenheit an.

Kurze Amortisationszeit, da die Pflanzen mehr Ertrag bringen, weniger Abfälle haben, Düngemittel wiederverwendet werden können und auch (viel) weniger Pestizide eingesetzt werden müssen.