Ultraschalltransmitter sorgen für sauberes Wasser bei Tomatenanbauern - Ultramins


Ultramine

Ultraschalltransmitter realisieren sauberes Wasser für Tomatenzüchter

Frank Dekker (Dekker Glascultures) teilt seine Erfahrungen

Tholen - Seit vier Monaten verwendet Frank Dekker von der Tomatengärtnerei Dekker Glascultures Ultraschallsender in seinem Becken
und Silos für sauberes Becken-, Abfluss- und Bewässerungswasser. Und das zu großer Zufriedenheit. Der gesamte Prozess wird mit USAF-Ultraschall behandelt
Sendern von Ultramins.

"Die Anschaffung dieses Systems war ein gewisses Risiko", sagt Frank, "denn neben guten und sichtbaren Ergebnissen bei der Platzierung in Becken ist es auch wichtig, einen guten Überblick über die Ergebnisse zu haben.
über die Behandlung von Drainage- und Gießwasser war wenig bekannt".

"Der Hauptgrund für den Kauf dieses Systems ist, dass es eine Plug-and-Play-Lösung ist: Man schließt es an und muss sich nicht darum kümmern.
nicht mehr zu. Außerdem verwende ich keine Chemikalien mehr im Wasser, was natürlich eine gute Sache ist.

Einzugsgebiet
In dem 1.500 m2 großen Becken wurde ein doppelter USAF-Ultraschallsender gewählt. Dies bekämpft nicht nur
Algen auch Bakterien, Pilze, Viren und der Biofilm. Das Wasser im Becken ist jetzt sauber und klar. Eurofins hat verschiedene Wasserproben genommen
Frank bezeugt, dass die Ergebnisse hervorragend sind. Auch die Ultraschallsender in einem Becken sind kostengünstig.
eine bessere Alternative zum Deckblatt.

Silos
Frank verwendete zunächst einen Algenschutz für die Silos. Dieser musste jedoch entfernt werden, nachdem er von Unkraut und Schilf überwuchert worden war.
durch einen Kran, mit dem an stürmischen Tagen Staub und andere Dinge in das Silo geblasen wurden.

Ultraschall ist nicht anfällig und bekämpft auch aktiv Krankheitserreger und Biofilm, was eine Plane natürlich nicht kann. Die
Der Mischtank, in den das Abwasser eingeleitet wird, wird jetzt von 6 doppelten USAF-Sendern überwacht. Hier werden auch Wasserproben genommen
mit hervorragenden Ergebnissen. Der vorhandene Biofilm wurde sogar innerhalb von 10 Tagen vollständig abgebaut. Eurofins analysierte das Wasser aus dem
Der Mischtank wurde einem DNA-Multiscan unterzogen und es wurden keine Pilze gefunden. Bei einem weiteren Test wurde ebenfalls kein Clavibacter gefunden.
gefunden.

Filter
Und schließlich sorgen die Ultraschallsender für klares und sauberes Wasser, wie Frank ebenfalls feststellt. "Letzte Woche hatten wir eine Menge Wasser.
und der Filter war kaum verschmutzt. Zuvor waren sie nach einer Woche wie dieser sehr schmutzig. Ein sauberer Filter ist natürlich
Es ist wichtig, dass die eingestellten Wassermengen abgegeben werden und der richtige Druck auf die Tropfer beibehalten wird, um Verstopfungen zu vermeiden.
verhindern."

Abschließend kann man sagen, dass Dekker Glascultures mit dieser Lösung sehr zufrieden ist. "Die Ultraschallsender bieten mir eine umweltfreundliche
So können wir das Wasser während des gesamten Prozesses desinfizieren und wiederverwenden, ohne dass wir es warten müssen".

Quelle: www.groentennieuws.nl
Klicken Sie auf hier zum Originalartikel gehen
Datum der Veröffentlichung: 8. Juni 2021