"Nach 21 Jahren zum ersten Mal keine Algen im Pool" - Ultramins


Ultramine

"Nach 21 Jahren gibt es zum ersten Mal keine Algen mehr im Pool".

Tholen - Im vergangenen März platzierte Ultramins einen USAF-Ultraschallsender im Becken von Dekker Glascultures. Tomatenzüchter Frank Dekker: "Bis jetzt ist keine einzige Fadenalge zu sehen und das ist einzigartig, denn das Becken ist 21 Jahre alt und jedes Jahr gab es Probleme mit Fadenalgen.

Um diese Jahreszeit und vor allem nach den hohen Temperaturen der letzten Woche sind Fadenalgen in großer Zahl vorhanden. Dass dies in diesem Jahr nicht der Fall ist, ist daher, gelinde gesagt, ungewöhnlich.

Das einzige, was sich im Becken geändert hat, ist die Platzierung des Ultraschallsenders. Das Becken ist 150 Meter lang und 10 Meter breit (1.500 m2), und mit Hilfe eines USAF-Senders wird nun das Algenwachstum verhindert. Sowohl Schwebealgen als auch Fadenalgen stören nicht mehr, so dass das Filtersystem sauber bleibt. Außerdem sehen Sie, wie die ursprüngliche Farbe des Poolsegels zurückkehrt, weil auch der Biofilm verschwindet (neben Algen tötet Ultraschall noch viele andere unerwünschte Mikroorganismen ab).

Quelle: www.groentennieuws.nl
Klicken Sie auf hier zum Originalartikel
Erscheinungsdatum: 23. November 2021