Versand - Ultramine


Ultramine

Versand

Schiffe.

Ultraschalltransmitter verhindern Verschmutzung des Schiffsrumpfes

Ultraschallsysteme werden auf Schiffen eingesetzt, um den Schiffsrumpf und die Bunkerkühler frei von hartem Bewuchs wie Seepocken, Muscheln und Austern zu halten. Die Larven dieser Seepocken, Muscheln und Austern wollen sich nicht in der Nähe eines Ultraschallsenders aufhalten, und dafür gibt es einen logischen Grund. Unsere Ultraschallsender verursachen Kavitation, und das mögen die Larven nicht.

Wir haben einen Test auf der Nova Cura durchgeführt, die Sie auf dem Foto oben sehen können. Auf diesem Schiff wurde ein Test über 6 Monate durchgeführt, Berichte können zur Verfügung gestellt werden. Die Nova Cure wurde 2 Jahre später in Montenegro aus dem Wasser geholt und war immer noch frei von Bewuchs.

Was ist Kavitation?

Kavitation ist die Bildung von Gasblasen zwischen Wassermolekülen. Diese Gasblasen wachsen durch den anhaltenden Ultraschall weiter und werden ab einer bestimmten Größe instabil, so dass die Blasen implodieren. Das Implodieren verursacht Druckwellen von 2.000 bar, und für Larven sieht dies wie stark strömendes Wasser aus, was kein Ort ist, an dem sich Larven festsetzen wollen. Für Seepocken, Muscheln und Austern ist es schwierig, in stark fließendem Wasser zu fressen. Die Larven suchen sich daher eine andere Stelle, an der sie sich festsetzen können. Unsere Ultraschalltransmitter arbeiten präventiv in der Schifffahrt, da sie zu Zeiten, in denen Schiffe im Hafen liegen, ständig senden.

Ultraschall in Kombination mit "Easy release coating".

In Fort Lauderdale in Amerika wurde ein Test durchgeführt, bei dem nachgewiesen wurde, dass die Kombination von Ultraschall mit "easy release coating" ein besonders gutes Ergebnis erzielt. Auf den Testplatten waren nur Schleim und Mikroalgen vorhanden. Bei Bewuchs sind Mikroalgen nicht das Hauptproblem, und der Schleim wird teilweise durch Segeln entfernt.

Ultraschall-Kühlboxen

Im Jahr 2017 wurde ein Test durchgeführt, um festzustellen, ob die Boxkühler einer Fähre frei von Bewuchs gehalten werden können. Auf der Backbordseite, normalerweise die Seite mit der stärksten Verschmutzung, wurden die Ultraschallsender montiert, auf der Steuerbordseite waren keine Sender angebracht. Nach 11 Monaten war der Kastenkühler auf der Backbordseite frei von Verschmutzungen, so dass er seine volle Kühlleistung beibehielt. Die Steuerbordseite war verschmutzt. Die folgenden Bilder zeigen die Situation nach 11 Monaten. Auf dieser Fähre gab es weder eine Kupferionisierung noch andere Formen des Schutzes.

Deutlich weniger Lärm auf See

Antifouling-Ultraschallsender sollten nur eingeschaltet werden, wenn ein Schiff stillsteht. Dies kann automatisch geschehen. Wenn ein Schiff mit Ultraschallsendern ausgestattet ist, werden während der Fahrt keine zusätzlichen Geräusche erzeugt. Durch den Einsatz von Ultraschall entsteht ein glatter Schiffsrumpf, der weniger Widerstand bietet als bei Bewuchs, so dass der Lärm auf See erheblich abnimmt. Vor allem die Turbulenzen, die der harte Bewuchs verursacht, und die zusätzliche Leistung, die vom Propeller, den Motoren und der Propellerwelle aufgebracht werden muss, verursachen zusätzlichen Lärm beim Segeln.

Wirkt sich Ultraschall auf Meeressäuger aus?

Die US Navy hat Tests mit unseren USAF-Sendern durchgeführt, die gezeigt haben, dass die Druckwellen keine Auswirkungen auf größere Organismen wie Fische haben. Sogar Meeressäuger, die mit Ultraschall kommunizieren, und Schildkröten zeigten keine Reaktion und keine nachteiligen Auswirkungen.

Vorteile der Verwendung von Ultraschalltransmittern in der Schifffahrt:

Kein Verschmutzen durch hartes Verschmutzen. (Muscheln/Hähne)

Enorme Kraftstoffeinsparungen (laut TNO bis zu 69%)

Die Höchstgeschwindigkeit des Bootes wird beibehalten und die Motoren erzeugen weniger Lärm.

Einfach zu bedienen, kann automatisch gestartet werden.

Bunkerkühlgeräte arbeiten viel besser und effizienter.

Umweltfreundlicher Weg